News

Zypriotisches Tagebuch

Unser nimmermüder Flügelflitzer und Strafraumkherer Uli Hannemann hat sich die Mühe gemacht, seine Gedanken zu unserer Zypernreise in Schriftform Darzulegen. Wir danken ihm dafür und sind froh, dass neben all den Blessuren, die er im Turnierverlauf sammelte, immerhin seine Finger verschont blieben.
Von Uli Hannemann

Tag -1

Morgen früh geht es los. Ziel ist diesmal [...]

  mehr...

Spielberichte aus Zypern

Autonama “Writers Team”
(Merkel, Reinartz, Hulpe, Kröchert, Vogelsang, Mican, Schönsee, Nussbaumeder, Böttcher, Becker, Schmidt, Straatmann, Afanasjew, Rinke, Witte, Klupp, Mican)
Autoanama – Ungarn 0:1
Die Ungarn kamen besser ins Spiel und waren physisch präsenter. Wir fanden im ersten Spiel unter heißer Sonne nicht unsere Form. Folgerichtig gingen die Ungarn bei starkem Wind mit 1:0 in Führung. Trotz Leistungssteigerung [...]

  mehr...

3.-5.6.2016: Deutschland gegen Frankreich in Paris

Anlässlich der Europameisterschaften reist die Autonama nach Frankreich und spielt dort gegen die neu gegründete französische Autorennationalmannschaft. Das Projekt wird vom Goethe-Institut und der DFB-Kulturstiftung unterstützt. Zur Buchmesse wird es das Rückspiel geben.

  mehr...

5.-8.5.2016: Autorenturnier auf Zypern

Auf Zypern findet ein großes, von der türkischen Mannschaft organisiertes 8-Nationen Turnier für Autorenmannschaften statt. Die Autonama ist mit 1. und 2. Mannschaft dabei! Weiterhin am Start: Schweden, Ungarn, Italien, Türkei – und eventuell Israel.

  mehr...

Dettmar Cramer ist tot

„Fußball ist ein Spiel von Zeit und Raum.“
Hat er auch zu uns gesagt. Eine seiner Weisheiten im Stadion am Brentanobad, vor dem Spiel gegen Argentinien im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2010.
Dettmar Cramer ist viel als Entwicklungshelfer in Sachen Fußball unterwegs gewesen. In Japan, in Amerika und auch bei uns. Wir haben wahrscheinlich mehr neben als [...]

  mehr...

Brasilien – ein Land der Zukunft

Nach der erfolgreichen Brasilienreise der Autonama mit der DFB Kulturstiftung im letzten Jahr, wurde unser Mittelfeldflitzer Nils Straatmann in diesem Jahr vom Goethe-Institut und der Casa Stefan Zweig zu einer zweimonatigen Schriftstellerresidenz im Land eingeladen. Vom 18. August bis 14. Oktober lebt und arbeitet er in Rio, Belo Horizonte, Sao Paulo, Belém und Petropolis. Seine [...]

  mehr...

5.9.2015: Länderspiel gegen Polen in Dortmund

Anlässlich unserer Buchveröffentlichung von “Man muss ein Spiel auch lesen können” spielt die Autonama beim BVB im Stadion Roter Erde gegen Polen.

  mehr...

20.6.: Turnier anlässlich des Weltflüchtlingstags bei “uns”

Am kommenden Samstag, 20.6., ist Weltflüchtlingstag. Wir freuen uns sehr, dass wir an diesem Tag die Flüchtlingsmannschaft Welcome United 03 aus Babelsberg zu Gast haben! Außerdem unsere Lieblingsgegner von der Bundestagsmannschaft der Grünen, Grüne Tulpe. Anpfiff des Turniers ist um 15 Uhr auf unserem Platz an der Kleinen Hamburger Straße, Ende gegen 18 Uhr, wir [...]

  mehr...

“Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen”

Unser Libero Norbert Kron hat die langjährigen Bande, die unser Team mit Unterstützung der DFB Kulturstiftung nach Israel aufbauen konnte, genutzt, gepflegt und gestärkt. Als Frucht dessen dürfen ist nun ein fantastisches Buch erschienen, das von deutsch-israelischer Freundschaft geprägt ist, und ganz neue Blick auf die jeweiligen Länder wirft. “Wir vergessen nicht, wir gehen tanzen” [...]

  mehr...

“Wo die Kartoffeln auf Bäumen wachsen”: Neues Buch von Nils Straatmann

Unser Küken und Antreiber im Mittelfeld Nils Straatmann hat vier Monate lang die Karibik auf einem 110 Jahre alten Stahlsegler beschippert, um in die Fußstapfen seines Großvaters zu treten. Dazu hat er die Ahnenbücher seiner Familie und die Marschen seiner Heimat durchstöbert. Herausgekommen ist ein Heimatbuch aus der Ferne. Mehr dazu gibts hier.

  mehr...

01.03.2015, Babelsberg: Welcome United – Autonama 6:3

Im Anschluss an das Regionalligaspiel des SV Babelsberg 03 spielten wir gegen das Flüchtlingsteam “Welcome United o3″, das auf Initiative der Vereins gegründet wurde.
Es war ein rassiger Kick gegen tolle Gegner, in dem wir uns gut verkauften. Allerdings verschliefen wir die ersten fünfzehn Minuten und waren gegen Ende der Partie dem Gegner körperlich unterlegen. Dennoch [...]

  mehr...

“White Shadow”: Neuer Film vom Matthias Luthardt

Am 6.11. startete der Spielfilm WHITE SHADOW in den deutschen Kinos,
den unser Mittelfeldmann Matthias mit bescheidenen Mitteln und viel Energie auf den Weg gebracht und koproduziert hat.
Ein radikales und außergewöhnliches Werk für die große Leinwand, preisgekrönt auf internationalen Festivals
(u.a. “Lion of the Future”-Award in Venedig 2013).

  mehr...

“Welche Mauer eigentlich?”: Neues Buch von Falko Hennig

Falko Hennig hat zusammen mit Alessandra Schio die Anthologie “Welche Mauer eigentlich?” herausgegeben: Es ist eine spannende Mischung aus literarischen und dokumentarischen Texten zu Mauerfall und deutscher Einheit. Zu den Autoren gehören Annett Gröschner, Kirsten Fuchs, Daniela Böhle,  Christoph Hein, Thomas Brussig, David Wagner, Jochen Schmidt u. a.

  mehr...

Neues Buch von Florian Werner: “HELIUM UND KATZENGOLD”

Am Donnerstag, den 2. Oktober, feierte Florian Werner das Erscheinen seines neuen Buchs HELIUM UND KATZENGOLD. 92 ELEMENTARE GESCHICHTEN. Um 20 Uhr im Roten Salon der Volksbühne in Berlin. Alles zu seinem neuen Buch gibt es hier:

  mehr...

30.8.14: Autonama spielte gegen Hertha Traditionself

Am Samstag, den 30.8.14 spielte die Autonama in Berlin um 15.30 gegen die Traditionself von Hertha BSC Berlin, die mit noch recht jungen Ex-Profis wie “Zecke” Neuendorf, Ante Covic, Sixten Veith und Michael Hartmann antrat und die Autonama auseinandernahm: Die Lehrstunde endete mit 2:9. Der Anlass war der “Tag des Sports”.

  mehr...

Die Autonama begleitet den BVB eine BL Saison lang – literarisch

Die DFB-Autorennationalmannschaft wird Borussia Dortmund auf Einladung des BVB-Hauptsponsors Evonik Industries eine Saison lang literarisch begleiten. Zu jedem Heimspiel des BVB in der Bundesliga und in der Champions League schreibt einer unserer Autoren über Szenen und Aspekte des Spiels oder unternimmt Seitenblicke auf das Stadion.

  mehr...

10.10.14: Buchmessenspiel gegen Süddeutschen Ü40 Meister

Im Rahmen der Buchmesse wird die Autonama gegen die Höchst Classiques spielen: Diese Ü40 Mannschaft bestritt im letzten Jahr das Vorspiel beim Spiel der Autonama gegen die Pindorama – die Autorennationalmannschaft Brasiliens. Aus diesem Kontakt entstand das diesjährige Benefizspiel gegen die Klassiker.

  mehr...

26.7.: In Worpswede gegen die Worpswede-Werder Auswahl

Im Hochsommer stand das Rückspiel gegen die Worpswede-Werder Auswahl in der Künstlerkolonie in Worspwede an. Wieder wurde die Worpswede Auswahl durch ehemalige Profis wie Norbert Siegmann verstärkt.

  mehr...

12.7.14: Die Autonama trat bei Kleinfeldturnier in Frankfurt/Oder an

Beim Kleinfeldturnier in Frankfurt an der Oder belegte die Autonama den zweiten Platz hinter Polen.

  mehr...

8.6.14, Sao Paulo: Pindorama – Autonama 0:0

Die Autonama erreichte gegen die brasilianische Autorenauswahl “Pindorama” nach einem 9:1 im Hinspiel ein 0:0 im Rückspiel in Brasilien. Trainer der Autonama in Brasilien: Jimmy Hartwig.

  mehr...

21.6.14: Premiere des Kinofilms “Rico, Oskar und die Tieferschatten”

Am 21.6. hat die in Berlin spielende Romanverfilmung in Berlin Premiere. Der Film basiert auf dem Beststeller von Andreas Steinhöfel, für den Klaus Döring – aktueller Spielertrainer der Autonama – das Drehbuch zusammen mit zwei Kollegen schrieb. Das Drehbuch gewann vorab den Drehbuchpreis beim Kinderfilmfestival “Goldener Spatz”, der Film erhielt das Prädikat “Besonders Wertvoll”.

  mehr...

11. bis 13. April 2014: Absatzkick – Das literarische Fußballturnier

Die einen haben es in den Beinen, die anderen im Kopf? Von wegen, viele beherrschen den Absatzkick auf dem grünen Rasen und dem weißen Papier. Das literarisches Fußballturnier tritt den Beweis an.
Podiumsgespräch mit Joe Bauer, Stefan Erhardt, Axel Hacke, Nils Havemann, Roland Reng, und Thomas Hitzlsperger. Moderation: Stefan Siller
Lesungen mit Ulrich Potofski (für Kinder), Benedict [...]

  mehr...

1.6.-8.6: Rückspiel gegen Brasilien in Sao Paulo

Die Autonama wird kurz vor der WM in Brasilien gegen Brasilien in Sao Paulo antreten. Zudem gibt es ein zweites Spiel gegen eine Favela-Auswahl in den Favelas von Rio de Janeiro.

  mehr...

Buchmesse 2013: Länderspiel gegen Brasilien

Deutschland gegen Brasilien – ein Highlight im Weltfußball. Anlässlich der Frankfurter Buchmesse wird diese Partie in Frankfurt-Sossenheim Wirklichkeit. Allerdings sind es “nur” die Autoren-Nationalmannschaften, die am 11. Oktober, 19:00 Uhr, auf der Sportanlage der Sportgemeinschaft Sossenheim von 1878 gegeneinander antreten.

  mehr...

Haifa 2013: Autonama wird Zweiter!

Vom 19.-23.6. reiste die Autonama nach Israel zum Vier-Länder-Turnier. Mit dabei: Italien, Schweden und Gastgeber Israel. Nach 3 harten Spielen in 3 Tagen im Modus “Jeder gegen Jeden”, Lesungen in verschiedenen Pubs, einer abschließenden Diskussionsrunde zum Thema “Fußball, Literatur und Politik” und einem Besuch Jerusalems kehrte die Autonama als Turnierzweiter zurück.

  mehr...

Autonama spielte im Schloßgarten gegen die DFB-Traditionself

Am 9.5.2013 anlässlich des 50. jährigen Bestehens der Bundesliga lud die Stiftung Schloß Neuhardenberg zu einem Spiel zwischen der DFB-Traditionself und der Autonama ein. Auf Kleinfeld, das mitten auf dem Schloßrasen eingekreidet wurde, 7 gegen 7, vor 500 Zuschauern.

  mehr...

Worpswede 2012

Fotografische Eindrücke von der Lesung im Künstlerdorf Worpswede.

  mehr...

11.06.2012, Haifa: Autonama – Italien 1:2 (0:1)

Im zweiten Spiel dauerte es 20 Minuten, bis die Autonama im Spiel war. Ab dann kontrollierte sie das Spiel, verlor allerdings durch ein unglückliches spätes Tor.

  mehr...

10.06.2012, Haifa: Israel – Autonama 1:1 (0:1)

Am ersten Spieltag des viertägigen Dreiländerturniers in Haifa lieferten sich die Autonama und Gastgeber Israel im dritten Aufeinandertreffen einen hitzigen Fight bei 32 Grad.

  mehr...

Die Autonama in Polen und der Ukraine: Reisebericht von Andreas Merkel

Die Autonama war vom 9.-17.5 in Berlin, Krakau und Lemberg auf Reisen und absolvierte insgesamt 6 Spiele, 3 Lesungen und 3 12 stündige Reisen, über die Andreas Merkel Tagebuch geführt hat.

  mehr...

Mai 2012: Länderspiele gegen Polen und Ukraine

Kurz vor der EM wird die Autonama im Mai gegen die Autorennationalmannschaften der beiden Ausrichterländer spielen: Polen und Ukraine. Dazu werden die Teams in Berlin, Krakau und Lemberg in der Zeit vom 9.-17.5. drei Mal gegeneinander antreten und in den jeweiligen Austragungsorten in den Abendveranstaltungen gemeinsame Lesungen veranstalten.

  mehr...

Juni 2012: Drei-Länder-Turnier in Haifa, Israel

Vom 9.-13.6. reist die Autonama nach Haifa in Israel: Die israelische Mannschaft veranstaltet hier ein Drei-Länder-Turnier mit Israel, Deutschland und Italien.

  mehr...

2. Platz beim Schuhmanns-Cup in München

Ein erzieltes Tor im ganzen Turnier reicht der stark dezimierten Autonama zum Vizecupsieg.

  mehr...

6.10.2011: Istanbul, Türkei – Autonama 3:2 (1:1)

In Istanbul das Rückspiel gegen die Türken: eine unnötige Niederlage

  mehr...

Stamboul Doubles

Über den türkischen Altweibersommer der Autonama im Oktober 2011.

  mehr...

24.09.2011: Göteborg, Buchmesse, Autonama – Norwegen 0:2 (0:1)

Das zweite Spiel beim Drei-Länderturnier in Göteborg.

  mehr...

24.09.2011: Göteborg, Buchmesse, Schweden – Autonama 1:3 (0:2)

Das erste Spiel in Göteborg. Ein souveräner Sieg.

  mehr...

READING GÖTEBORG – ein BOK MÄSSAN-Bericht in drei Kapiteln

Was Klaus-Cäsar Zehrer las und wo die Trikots trockneten – Andreas Merkels knallhart recherchierter Hintergrundbericht zur Reise nach Göteborg.

  mehr...

13. August 2011: Spiel anlässlich der 75 Jahrfeier des Olympischen Dorfs

Am 13. August 2011 spielte die Autonama gegen eine Auswahl des Havellands zum Jubiläums des Olympischen Dorfs von 1936 in Elstal. Das Spiel ging leider mit 2:6 gegen verloren. Die Lesung mit Moritz Rinke, Norbert Kron und Klaus-Cäsar Zehrer hingegen war ein glatter “zu Null”-Sieg für die Autonama – Gegenspieler gab es keine…

  mehr...

16.3. “AutoNama liest SEX” in Berlin

Im Rahmen der Kooperation der Autorennationalmannschaft mit dem me
Collectors Room in Berlin und in Verknüpfung mit der aktuellen Ausstellung „XRATED
- William N. Copley und Andreas Slominski“ findet am 16. März um
20 Uhr die Lesung „…not a lovesong: AutoNama liest Sex“ statt.

  mehr...

Fußball ist unser Lieben

Bald im Handel: die neue Anthologie der Autonama. Mehr hier.

  mehr...

18.3. Leipziger Buchmesse

Die Autonama stellt ihre neue Anthologie vor: “Fußball ist unser Lieben” am 18.3., 21.30 Uhr im Rangfoyer des Leipziger Centraltheaters. Lesung mit Moritz Rinke, Albert Ostermeier, Jochen Schmidt u. a.
Mehr hier.

  mehr...

Deutschland – Argentinien 0:1

Nach einem von beiden Seiten hart und gut geführten Match unterliegt die Autonama trotz Schützenhilfe des ehemaligen Masseurs der A-Nationlmannschaft 0:1 gegen die argentinische Autorenauswahl.

  mehr...

Volkslesen

In einer “Virtuellen Bibliothek des lesenden Volkes” dürfen Autorennationalspieler nicht fehlen…

  mehr...

Autonama gewinnt den Schuhmann’s Cup

Der Europameister der Autoren setzt sich bei sommerlicher Hitze im Münchner Derby gegen die Süddeutsche Zeitung, das Team von Charles Schuhmann und den Bayerischen Hof durch.

  mehr...

R.I.P Jörg Berger

Die Autonama nimmt tief bewegt Abschied von ihrem Förderer, Freund und Trainer Jörg Berger.

  mehr...

Der Lille-Hammer

Jan Böttchers Bericht über den erfolgreichen Besuch der Autonama beim Norsk Litteraturfestival.

  mehr...

Die Autonama gewinnt in Lillehammer gegen Norwegen mit 3:2 (1:2)

In einem hitzigen Freundschaftsspiel im Rahmen des Literaturfestivals in Lillehammer gewinnt die Autonama ihr erstes Länderspiel nach der EM in Unna.

  mehr...


Alle Infos zu "Fußball ist unser Lieben", hrsg. von Albert Ostermaier, Norbert Kron und Klaus Caesar Zehrer, Suhrkamp 2011, hier!


Alle Infos zu Titelkampf, hrsg. von Albert Ostermaier, Moritz Rinke und Ralf Bönt, Suhrkamp 2008, gibt es hier!

Förderer